Ein Seminar für Frauen

Im Delta der Venus – Fragen der weiblichen Sexualität

Nachdem ich die letzten Jahre ausschließlich Seminare für Paare und Aus- und Fortbildungen in Paartherapie geleitet habe, ist die Lust gewachsen, mich nochmal (wieder) speziell an die Frauen zu wenden. Ob Mann oder Frau – jeder Mensch hat seine ganz eigene Art von Sexualität, jenseits von richtig oder falsch. Dennoch lassen sich gerade in der Arbeit mit Paaren bestimmte Muster und häufige Missverständnisse zwischen den Geschlechtern beobachten. Deren Aufklärung kann zum besseren Verständnis führen vielleicht sogar zu besserem Sex! Die weibliche Lust war immer ein heißes Thema und ist es bis heute geblieben. Das Seminar ist darauf angelegt, Anregung zu sein für lebendige Auseinandersetzungsprozesse mit der eigenen Sexualität und Erotik.

Während des Seminars

  • entdecken wir, wie wir von der Frage „Wie muss ich sein als Frau?“ zu der Frage „Wie erlebe ich mich als Frau?“ kommen
  • nehmen wir den Zusammenhang von Gefühlen und sexuellem Lusterleben in den Blick
  • erforschen wir erotische Phantasien als Zugang zu zentralen emotionalen und sexuellen Themen
  • korrigieren wir Irrtümer und Mythen über die weibliche Anatomie
  • fragen wir uns, welche sexuellen Erregungsarten wir als Frauen gelernt haben und ob es da Erweiterungspotential gibt
  • betrachten wir sexuelle Unsicherheiten und Hemmungen mal als Ressource und sehen das „Nein“ zum Sex (oder jedenfalls zu manchem Sex) als Kompetenz und als Voraussetzung zum „Ja“
  • schauen wir auf unsere Liebesbeziehungen und die Konflikte, die dort wegen unterschiedlichen Lustempfindens entstehen

dozentin-anna-finne-teschke-2016Anna Finne-Teschke

verheiratet, 3 Kinder,
geb. 1947

Dipl.-Politologin, Lehrerin, Körperpsychotherapeutin, Paartherapeutin in eigener Praxis

Ausbildungen in Körperpsychotherapie, Paartherapie u. a.

seit 2000 Leiterin des Projekts „Wilder Frieden“, seit 2006 Ausbilderin in Paartherapie, 2015 Gründung der Norddeutschen Paarakademie

Arbeitsschwerpunkte: Integrative Paartherapie, Arbeit mit traumatisierten Paaren, Meditation

 

In Hamburg

mit Anna Finne-Teschke

Termine:

Freitag, 26. März 2021 bis Sonntag, 28. März 2021

Freitag: 18 – 21 Uhr
Samstag: 10 – 19 Uhr
Sonntag: 10 – 15 Uhr

Vom 12. bis 14. März 2020 findet ein Seminar zu Fragen der männlicher Sexualität mit Marc Rackelmann statt.
Für Paare, die als Mann/Frau an dem entsprechenden Seminar teilnehmen, gibt es eine Ermäßigung von 50.- Euro.

Ort:

Psychotherapeutische Praxen-Gemeinschaft Eppendorfer Weg 93
Hamburg Eimsbüttel

Kosten:

320 Euro pro Person

Kontakt:

Anna Finne-Teschke, Tel. 040 4914934
E-Mail: finnewilder-frieden.de

Jetzt anmelden